Aktuelles

Aktuelles
26.01.2018

Jugendplanspiel "Reinstadt hat andere Sorgen"

Jugendliche ab 15 Jahre und junge Erwachsene sind eingeladen ...
[weiterlesen]

Jugendliche ab 15 Jahre und junge Erwachsene sind eingeladen am Samstag, 3. Februar 2018 von 10 - 17 Uhr im Gemeindezentrum der Matthäuskirchengemeinde Bad Kreuznach zum Umgang mit rechtsextremistischen Gruppierungen und Veranstaltungen teilzunehmen.

 

"In Reinstadt sind die Probleme groß. Immer mehr Geschäfte müssen schließen, Arbeitslosenquote und Kriminalitätsrate steigen und jetzt auch noch die Proteste gegen die Aufstellung des Holocaust-Denkmals. Finden die örtlichen Politiker gemeinsame Lösungen oder verhärten sich die Fronten? Greifen die Reinstädter EinwohnerInnen selbst in die Entscheidungsfindung ein? Das wird sich im Rahmen einer eilends vom Bürgermeister einberufenen Versammlung zeigen...."

In Planspielen werden realitätsnahe Situationen simuliert und Handlungsstrate-gien für diese trainiert. Ihr übernehmt dabei die Rollen relevanter Akteure, ver-setzt Euch in deren Sichtweisen und erweckt die Charaktere mit Euren Ideen zum Leben. Schauspielerisches Talent ist für die Teilnahme keine Voraussetzung. Wichtig ist das Interesse am Themenkomplex und an Kommunikation.

Anmeldung bei Anika Weinsheimer im Ev. Jugendreferat: Telefon: 0671-2985666, E-Mail: info@ev-jugendreferat.de
[verkleinern]

Mitarbeiterinnenschulungen
17.12.2017

MitarbeiterInnenschulung 2018

Vom 23.-27. März 2018 findet die Mitarbeiterschulung für ...
[weiterlesen]

Vom 23.-27. März 2018 findet die Mitarbeiterschulung für junge Menschen ab 14 Jahre, die sich in Gruppen, bei Aktionen oder auf Freizeiten als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren oder vorhaben sich zu engagieren, in Walderlebniszentrum Soonwald statt.

In dieser Mitarbeiterschulung werden Euch wieder  eine Vielzahl von Ideen vorgestellt und gemeinsam mit euch weiterentwickelt, welche für eure ehrenamtliche Arbeit hilfreich sind.

„Cornhole, Leitergolf & Co“ – Bauen von und Spielen mit Großspielgeräten
„Rettet das Spiel“ – Spiele anleiten und zum Mitspielen animieren
„Bühne frei“ – Mit Gruppen theaterpädagogisch arbeiten
„dig.it“ – Digitale Medien in der Jugendarbeit
„Teamfähigkeit & Leitungsverhalten“ – Kompetenzen, Rolle und Verantwortung von GruppenleiterInnen
„Recht so“ – Rechtliche Fragen in der Jugendarbeit
„Feel The Spirit“ – Mit Andachten, Tagesabschlüssen und biblischen Geschichten begeistern
„Wild Life“ – Naturpädagogische Ideen im Wald ausprobieren

Die Schulung bietet Gelegenheit andere Ehren- und Hauptamtliche kennenzulernen und sich über Erfahrungen in der Kinder- und Jungendarbeit auszutauschen und zudem ist sie ein Baustein zur Erlangung der Juleica in der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis An Nahe und Glan. Wie immer werden wir uns selbst verpflegen.

Beginn: Freitag, der 23. März 2018, 16.00 Uhr

Ende: Dienstag, der 27. März 2018, 10.30 Uhr

Preis: 100 € für Unterkunft und Verpflegung

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, meldet euch deshalb bitte mit vollständig ausgefüllter Anmeldung möglichst bald im Jugendreferat an. Die Ausschreibung findet ihr hier (klick!).


[verkleinern]

Aktuelles
15.12.2017

„95 Thesen für eine andere Welt“

Reformation bedeutet Erneuerung und Veränderung. Mit seinen ...
[weiterlesen]

Reformation bedeutet Erneuerung und Veränderung. Mit seinen 95 Thesen hat Martin Luther eine neue Zeit eingeläutet. Unter dem Titel „95 Thesen für eine andere Welt“ haben Jugendliche im Kirchenkreis An Nahe und Glan dazu ein eigenes Stück erarbeitet. Dabei stand vor allem die Frage im Vordergrund, was ihnen in einer Welt, die immer mehr aus den Fugen zu geraten scheint, eigentlich Orientierung bietet. Sie haben Muster und Strukturen unserer heutigen Gesellschaft nachgezeichnet, haben Missstände angeprangert und waren sich einig: „Wir haben Angst“! Doch Sie haben auch Visionen entwickelt, wie es anders sein könnte, nach Impulsen zum Auf- und Umbruch gesucht und hoffnungsvoll nach vorne geblickt. Nach nicht ganz 95 Leitfragen wie „Wo musst Du Widerstand leisten?“, „Wie überwindet man Ängste?“ und „Was gibt Dir Hoffnung?“ wurden zutiefst persönliche Texte entwickelt und diese in Bilder verpackt. Entstanden ist eine sehr ehrliche theatrale Collage, die im wahrsten Sinne Türen öffnet in eine andere Welt.

Das Projekt wurde  von der Stiftung Jugend der Sparkasse Rhein-Nahe, der Ev. Kirche im Rheinland, dem Landesjugendring Rheinland-Pfalz sowie dem Kirchenkreis An Nahe und Glan gefördert.

Der Film über die letzte Aufführung steht hier (klick!) zum Download bereit.


[verkleinern]

Aktuelles
01.10.2017

Erste-Hilfe-Kurs im Rahmen der Juleica-Ausbildung

Der Termin für die Erste-Hilfe-Schulung 2018 steht fest: ...
[weiterlesen]

Der Termin für die Erste-Hilfe-Schulung 2018 steht fest: Sie findet am Samstag, 20.01.2018 von 09.00 bis 17.00 Uhr im Markuszentrum, Matthias-Grünewaldstraße 20, Bad Kreuznach statt. Die Schulung ist Vorausetzung zur Erlangung der Juleica. Aber auch wer die Juleica bereits besitzt, kann die Schulung zu Auffrischung nutzen. Ausschreibung Anmeldung findest du demnächst hier (klick!).
[verkleinern]