Wie wurde was

Konzeption des Kirchenkreises

Die Ziele, Aufgaben und die Arbeit des Kirchenkreises sollen in einer Kirchenkreiskonzeption von der Synode beschlossen werden. Dazu liegt seit Februar 2014 ein erster Entwurf vor, der hier als Download (klick!) zur Verfügung steht

Strukturpapier des Kirchenkreises

Auf der Herbstsynode 2006 wurde das Papier "Die Zukunft ist dein Land" als Diskussionsgrundlage für Gemeinden und Ausschüsse verabschiedet. Die Umsetzung dieses Vorschlag bedeutet für das Jugendreferat massive Kürzungen. Das gesamte Papier kann hier eingesehen werden und steht als Download (klick!) zur Verfügung.

In einer zweiten Fassung werden permanent Fragen und Anmerkungen zu dem Papier mit Fußnoten kenntlichgemacht und können eingesehen werden. Download (klick!)

Der  Auszug der die Konsequenzen für Jugendreferat CVJM und beJ verdeutlicht kommt unten und die Einschätzung des KSJA ist als Download (klick!) eingestellt:

Die Frühjahrssynode 2007  hat eine Arbeitsgruppe mit dem Ziel eingerichtet Die Rückmeldungen zu dem Strukturpapier aufzunehmen und in eine neue Vorlage einzuarbeiten. Diese Vorlage wird die Herbstsynode 2007 unter dem Titel "Vertraut den neuen Wegen" diskutieren. Erfreulich das viele Gemeinden die drastischen Einschnitte in der Jugendarbeit als nicht zukunftsfähig eingeschätzt haben. "Vertraut den neuen Wegen" steht nun als Download (klick!) zur Verfügung

Das Papier "Vertraut den Neuen Wegen" soll gemäß dem Beschluß der Synode 2011 überprüft werden. In diesem Zusammenhang soll auch  evaluiert werden, welche Erfahrungen die einzelnen Arbeitsbereiche mit der Budgetverantwortung gemacht haben. Beschluss (klick!)

Satzung des Fachausschusses

In der Diskussion um die Satzung des Fachausschusses sind folgende Texte bedeutsam.

In diesem einleitenden Text hat Ute Sparschuh vom Amt für Jugendarbeit den Stellenwert des Fachaussschusses geklärt. Auf der einen Seite ist er Arbeitsbereich des Kirchenkreises auf der anderen Seite Organ des Jugendverbandes Evangelische Jugend. Worddokument (klick!)

Der Fachausschuss selbst hat in seiner Sitzung am 25.2.2008 beschlossen, die Synode möge folgende Fassung beschliessen. Hier sind die derzeit gültige und die Neufassung synoptisch nebeneinandergestellt  Worddokument (klick!)

Aufgrund der Budgetierung will der KSV möglichst einheitliche Satzungen. Deshalb schlägt der KSV folgende Fassung vor. Worddokument (klick!)

In der folgenden Fassung sind die Punkte blau oder rot markiert die im Jugendausschuss am 8. Juni diskutiert werden sollten. Worddokument (klick!)

Die Beratung im Jugendausschuss am 8. Juni  2009 im endete mit folgendem Änderungsantrag (klick!) der nun der Synode am 20.6.2009 vorgelegt werden soll. Sollte die Synode sich in allen Punkten dem Votum des Ausschusses anschließen hätte die  Satzung folgende Fassung Worddokument (klick!)

Die Synode halt folgende Satzung beschlossen. Download (klick!)